Spektakuläre Hotel-Immobilie nach Graf Zeppelin

Spektakuläre Hotel-Immobilie nach Graf Zeppelin

Was der Eiffelturm für Paris, ist der Zeppelin für die Bodenseeregion. Der ECOCELL®-Erfinder, Fredy Iseli, lanciert das markante Symbol in Form einer spektakulären Hotel-Immobilie. Vorbild für die Formgebung ist das legendäre Luftschiff LZ 127 nach Graf Zeppelin.

Das «Stationäre Kreuzfahrt-Luftschiff» schwebt auf 236 Meter langen Stützen 30 Meter über dem Boden. In der gläserner Fassade soll sich der Himmel spiegeln.

Fassade und Aussenhaut sind aus einer Metall-/Glaskonstruktion. Wenigstens im Innenbereich sollen die leichten und hoch festen Ecocell®-Bauelemente zum Einsatz kommen. Moderne Technologien wie etwa transparente Solarfassaden oder Greenhouse-Konzepte für die eigene Energieversorgung und Klimatisierung sind Bestandteil des Konzepts.

Auf einer Fläche von rund 20‘000 Quadratmetern werden in dem als Erlebnishotel konzipierten „Schiff“ Dienstleistungen wie auf einem Kreuzfahrtschiff geboten, einschliesslich Wellness und Kultur. Eine Attraktion von Weltformat.

Transparente Solarfassaden oder Greenhouse-Konzepte für die eigene Energieversorgung