Nachhaltige Baustoff-Produktion
zu minimalen Kosten

Vorbild Natur

Die Natur liefert perfekte Vorbilder. Bekanntes Beispiel ist die Bienenwabe.  Den Naturgesetzen folgend wurde die ECOCELL®-BETONWABE® entwickelt. 

  • Zum Einsatz kommen fast ausschliesslich nachwachsende Rohstoffe aus dem Recyclingkreislauf von Altpapier und Kartonagen, allem voran Wellpappe.
  • Eine speziell entwickelte mineralische Beschichtung versteinert die Roh-Wabe.
  • Die feingliedrige Wabenstruktur bleibt vollständig erhalten –  das macht den Baustoff widerstandsfähig gegen Feuer und hoch wärmedämmend.
  • Im Verbund mit einer Beplankung aus Holz oder einem anderen Werkstoffe wie beispielsweise Bambus, OSB, Dreischscht-, Gipsfaser-, Zementfaser- oder MDF-Platten entsteht eine hoch belastbare Sandwiches-Konstruktion – das Ecocell®-SCHNELLBAUSYSTEM.

Wellpappe als primäres Ausgangsmaterial

  • Wellpappe ist rund um den Globus das Verpackungsmaterial Nummer eins und auf dem Weltmarkt hoch verfügbar.
  • Der vorhandene Maschinenpark der Wellpappe-Industrie durch einen simplen Wechsel von Zylinder und Wellenaggregat innerhalb kurzer Zeit für die ECOCELL®-Produktion umgerüstet werden.
  • Die weltweite Verfügbarkeit von Wellpappenmatrail und -anlagen bedeutet eine enorme Erleichterung für die Wabenproduktion und den Aufbau dezentraler Produktionsstätten.

Leichtbau-Verbund -Technologie 

Die Leichtbau-Verbund-Technologie hat schon Branchen wie z.B. die Flugzeug- oder Automobilindustrie auf den Kopf gesellt. Sie wird auch zum Innovationstreiber für die Baubranche.

Verbundwerkstoffe bestehen aus einer Wabe als mittlere Schicht und einer unteren und oberen Deckplatte. Die Wabe selbst repräsentiert dabei mindestens drei Viertel des Gesamtvolumens. Für ECOCELL®-Produkte bedeutend das:

  • Grosse Kostenersparnis durch geringe Rohstoffkosten.
  • Die ECOCELL®-BETONWABE® besteht zu  90 % aus Luftkammern.
  • Reduktion und Substitution von CO2  durch den Einsatz von  OSB, Holz oder Bambusplatten als  Verbundmaterial.
  • Die ECOCELL®-BETONWABE® ist dreimal leichter als Holz und 12 mal leichter als Beton.

ECOCELL® – Lösungen für globale Probleme

Globale MEGA-Trends wie Demographie, Urbanisierung oder Klimawandel und Energiebedarf verändern die Welt von morgen und wirken mit aller Kraft auf den Bausektor. ECOCELL® hat eine disruptive Technologie entwickelt, welche heute schon dagegen wirkt:

  • ECOCELL®-Low-Cost-Material aus Altpapier ist der günstigste Baustoff der Welt.
  • Das ECOCELL®-SCHNELLBAUSYSTEM erreicht Bauzeit-Verkürzungen bis zu 70 Prozent.
  • ECOCELL® arbeitet mit Ressourcen schonende Sekundär-Rohstoffe ein.
  • ECOCELL® reduziert und substituiert CO2-Emissionen, sogar über den Produkt-Lebenszyklus hinaus.

 ECOCELL® – Mehrwert

  • Erdbeben-Sicherheit beim Bau:
    Als erste Isolierung mit statischer Funktion, ermöglicht die ECOCELL®-BETONWABE®  eine erdbebensichere Bauweise.
  • Wärme-Dämmung:
    Die filigranen Luftkammern in der Wabe sorgen ganz nebenbei “kostenfrei” für Wärmedämmung.
  • Energie-Unabhängigkeit:
    ECOCELL®-Häuser können vollständig (Dach und Fassade) mit Photovoltaik verkleidet werden. Das energetische Gesamtkonzept bringt Unabhängigkeit von steigenden Energiekosten.

Vorbild Natur

Wellpappe ist praktisch überall auf der Welt verfügbar

Die Wabe macht mindestens drei Viertel des Gesamtvolumens aus

Die erste Isolation mit statischer Funktion

Autonome Stromversorgung